Riesiger Internet-Spionage-Skandal der US-Regierung enthüllt

Die Washington Post und der Guardian haben ein Internet-Überwachungsprogramm der US-Regierung mit dem Code-Namen „PRISM“ enthüllt. Die Zeitungen berichten, dass der US-Geheimdienst NSA und das FBI direkten Zugriff auf die Server von neun US-Internetriesen, darunter Facebook, Microsoft, Google, Apple, Yahoo, YouTube, AOL und Skype hatten und dass dieses Überwachungsprogramm bereits vor mindestens sieben Jahren gestartet wurde.

Diese Enthüllungen haben nun eine internationale Debatte ausgelöst.

Quelle: https://eu.ixquick.com/deu/prism-program-revealed.html

Dieser Beitrag wurde unter BLOG abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar