Hildegard-Herbst – 14.09. bis 28.10.2013

Hildegard-Herbst

14. September – 28. Oktober 2013

Oberbürgermeister Thomas Feser | Quelle: Stadt Bingen

Oberbürgermeister Thomas Feser
Quelle: Stadt Bingen

Hildegard von Bingen gründete 1150 ihr Kloster auf dem Rupertsberg bei Bingen am Rhein. Hier wirkte sie und schrieb ihre Visionswerke „Liber vitae meritorum“ (1158-1163), das “Buch über die Lebensverdienste“, und den „Liber divinorum operum“ (1163-1173), das “Buch von den göttlichen Werken“.
Jährlich gedenkt Bingen am Rhein mit einem ausführlichen Programm, dem „Hildegard-Herbst“, rund um Hildegards Todestag am 17. September, der großen Äbtissin.

Eröffnet wird der Hildegard-Herbst traditionell mit der „Langen Nacht der Hildegard“ im Rupertsberger Gewölbe. Eine besondere Exkursion zur Klosterruine Disibodenberg verbindet in diesem Jahr eine Führung zu Hildegards Pflanzenkunde mit den historischen Details aus Hildegards Leben. Ende September widmet sich eine weitere Exkursion, diesmal nach Oberwesel, dem Volksheiligen Werner von Oberwesel.
Das junge Publikum erwartet eine Kinderrallye entlang des Binger „Hildegard-Weges“, bei der an verschiedenen Stationen in der Stadt einiges über Hildegard gelernt und in Erfahrung gebracht werden kann.

Einer der Höhepunkte des diesjährigen Hildegard-Herbstes ist das Lese-Konzert mit Fürstin Gloria von Thurn und Taxis. Im Konzert „Mystik der Gregorianik“ rezitiert die Fürstin Texte der Heiligen Hildegard, begleitet wird sie von dem Chor Gregorianika. Ein weiteres Highlight wird die Lichtschau am Vorabend des Jahrestages der Erhebung Hildegards zur Kirchenlehrerin sein. In einer beeindruckenden Illumination auf das Gelände des ehemaligen Klosters Rupertsberg werden das Leben und die Lebenswelt Hildegards dem Publikum näher gebracht.

Auch in diesem Jahr haben wir für Kurzurlauber zwei Tourismus-Pauschalen zusammengestellt. Entdecken Sie im „Land der Hildegard“ die Wirkungsstätten Hildegards in Kombination mit einem hochwertigen Kultur-, Natur- und Freizeitprogramm!

Ich wünsche Ihnen viel Spaß Freude bei den einzelnen Programmpunkten und bei Ihren Begegnungen mit Hildegard von Bingen.

Ihr Oberbürgermeister
Thomas Feser

Dieser Beitrag wurde unter Pressemitteilung, Stadt Bingen am Rhein, Städte und Gemeinden abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar